Willkommen im ERLEBNIS SCHWEIZ Blog

Als Spezialist mit jahrelanger Erfahrung und Tochterfirma der Aare Seeland mobil AG organisiert ERLEBNIS SCHWEIZ für Sie ein- oder mehrtägige Mitarbeiterausflüge, Firmenevents und Kundenanlässe – ganz individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse massgeschneidert.

Ausflüge für Gruppen ab 100 Personen

Es ist bereits wieder Januar und für viele Grossgruppen steht bereits wieder die Planungsphase des diesjährigen Mitarbeiterausflugs an. ERLEBNIS SCHWEIZ stellt Ihnen in diesem Blog eine Auswahl unserer Top-Ausflüge für den Sommer 2015 vor, welche sich auch für Gruppen mit 100 Personen oder mehr sehr gut eignen:

Einzigartiges Schokoladenabenteuer am Vierwaldstättersee

Das Verkehrshaus ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz.

Das Verkehrshaus ist das meistbesuchteste Museum der Schweiz.

Zum Start der Reise entdecken Sie auf einer zweistündigen Schifffahrt den Vierwaldstättersee mit der herrlichen Aussicht auf die Berge. Dabei lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Weitere Entdeckungen folgen im Verkehrshaus der Schweiz. Spannendes Erkunden der Mobilität – gestern, heute und morgen – auf der Strasse, der Schiene und dem Wasser, aber auch in der Luft und im Weltall. Im Verkehrshaus Filmtheater werden Sie in 40 Minuten in eine fremde Welt vordringen, das ganz Kleine ganz nahe betrachten, das Grosse in seiner ganzen Grösse erfahren und „Film“ in einer neuen Dimension erleben. Nach dem Apéro im Verkehrshaus fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Luzern. Hier erfahren Sie mehr.

 

Gaumenschmaus mit Blick aufs Matterhorn

Der meistfotografierteste Berg der Welt und einer der Top-Sehenswürdigkeiten in der Schweiz: Das 4478 Meter hohe Matterhorn.

Der meistfotografierteste Berg der Welt und einer der Top-Sehenswürdigkeiten in der Schweiz: Das 4478 Meter hohe Matterhorn.

Nach der Bahnfahrt von Täsch ins autofreie Zermatt steigen Sie auf die Gornergratbahn um. Bei der rund 40-minütigen Bergfahrt überwinden Sie eine Höhendifferenz von 1469 Metern und geniessen dabei die einzigartige Flora und Fauna der alpinen Bergwelt und beste Sicht aufs Matterhorn. Oben angekommen, geniessen Sie die atemberaubende Aussicht auf 38 Viertausender sowie den über 12km langen Gornergletscher. Im Anschluss geniessen Sie im Bergrstaurant ein saisonales 3-Gänge-Menü, bevor Sie mit der Bergbahn wieder die Talfahrt antreten. Nach dem Besuch des Matterhorn-Museums in Zermatt fahren Sie wieder mit dem Zug zurück nach Täsch. Hier erfahren Sie mehr.

 

Casino Royale – das mobile Spielcasino

Charmante Croupiers führen Sie und Ihre Gäste in die Welt des Glücksspiels ein, versorgen Sie mit jeder Menge KnowHow und begleiten Sie bei vielen spannenden Casino-Spielen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen dem Spiel der Spiele dem Roulette, Black Jack, Baccara, Big Six, Big Dice, Chuck a Luck, Poker und verschiedenen Automaten. Rien ne va plus! Hier erfahren Sie mehr.

 

Stadtgolf und Schokoladengenuss im Freiburgerland

So haben Sie Fribourg noch nie erlebt: Ausgerüstet mit Golfschläger, Ball und einer Karte absolvieren Sie einen 18-Loch-Golfparcours, der Sie an die schönsten Orte der idyllischen Fribourger Altstadt führt. Pflastersteine statt Green und Brunnen statt Weiher: Stadtgolf hat es ganz schön in sich! Nachdem Sie diese sportliche Herausforderung mit Bravour gemeistert haben, geniessen Sie in einem an der Saane gelegenen Restaurant ein köstliches Mittagessen. Danach führt Sie Ihre Entdeckungsreise weiter zur Chocolaterie Cailler in Broc. Dort erleben Sie die mehrmals mit Preisen ausgezeichnete, interaktive Ausstellung. Selbstverständlich haben Sie am Schluss auch die Möglichkeit, die süssen Schokoladespezialitäten zu degustieren und zu geniessen! Mehr Informationen

 

Val-de-Travers – Land der grünen Fee

ValdeTraversDie Bahn bringt Sie von Neuenburg ins Val-de-Travers. Auf der Hinfahrt sehen Sie den berühmten Felszirkus Creux du Van. Bei einer geführten Besichtigung der stillgelegten Asphaltminen von La Presta erleben Sie eine fantastische Reise ins Erdinnere: Während 300 Jahren wurde hier ein wahres Labyrinth von Stollen und Gängen geschaffen, um Naturasphalt zu bergen. Zurück am Tageslicht geniessen Sie ein Gläschen Absinth. Nach einem Rundgang durch das anschauliche Museum kosten Sie eine weltweit einzigartige Spezialität: in Asphalt gekochter Schinken, ein Festschmaus der früheren Minenarbeiter! Nachmittags lernen Sie die berühmten Mauler-Schaumweine der Kellerei Saint-Pierre in Môtiers kennen. Mit der Bahn gehts schliesslich zurück nach Neuenburg.
Hier erfahren Sie mehr.

 

Westernspiele und Country-Dance im Wilden Westen

WesternHeute steht keine wilde Schiesserei im Vordergrund, sondern die Alltagsprobleme, mit welchen die Familien der Cowboys im 19. Jahrhundert konfrontiert waren. So kam es nicht selten vor, dass diese nach harter Arbeit auf dem Feld noch Viehdiebe mit dem Lasso einfangen oder die verlorenen Hufeisen den Pferden wieder anbringen mussten. Diesen und weiteren Herausforderungen wie Pfeilbogen oder Pistolen Schiessen, Stink-Stiefelwerfen oder Geiseln knallen werden Sie sich heute stellen! Gestärkt nach einem herzhaften Mittagessen, übernimmt am Nachmittag eine Westernlady beim Workshop die Choreographie für Ihre Gruppe. Line Dance ist kein Paar- sondern ein Gruppentanz bei dem die Tänzer in Reihen und Linien neben- und hintereinander tanzen. Dieser Workshop bereitet Sie auf den nächsten Besuch im Saloon vor! Yeeehaaa!!!! Hier erfahren Sie mehr.

 

Zugüberfall im Jura

ZugueberfallGeniessen Sie eine romantische Zugfahrt und bewundern Sie die faszinierende Juralandschaft: Die auf durchschnittlich 1000 m ü.M. liegende Hochebene der Freiberge ist ein Ort der Ruhe und wird von Erholungssuchenden sehr geschätzt. Doch mit der Ruhe ist es plötzlich vorbei, wenn der Zug von einer Reitertruppe überfallen und eine Person als Geisel genommen wird. Nach kurzer Fahrt haben die Entführer aber Mitleid und lassen die Geisel frei. Erleichtert fahren Sie per Zug und Bus zum Restaurant, wo alle nach überstandenem Abenteuer bei einem grosszügigen Barbecue kräftig zugreifen können. Anschliessend geht es im Rössliwagen zum Etang de la Gruère, wo Sie Gelegenheit zu einem Spaziergang haben. Hier erfahren Sie mehr.

 

Mit der Seilbahn zum Speckstein-Workshop auf dem Weissenstein

WeissensteinNach der Bergfahrt mit der Seilbahn auf den Weissenstein geniessen Sie im Kurhaus ein köstliches 3-Gang-Mittagessen mit lokalen Produkten. Im Anschluss erwartet Sie der Workshop-Leiter und zeigt Ihnen, wie Ihre flinken Hände mit Werkzeugen wie Feile, Meissel und Schleifpapier in rund 1 1/2 – 2 Stunden aus dem Stein Ihrer Wahl ein einzigartiges und abstraktes Kunstwerk (Teelichthalter) für Ihren Wohnbereich gestalten. Zum Abschluss dieses Programms mit Kulinarik-, Kreativitäts- und Seilbahnhöhenflügen bringt Sie die Gondelbahn wieder sicher zurück zur Talstation. Hier erfahren Sie mehr.

 

Vom Schloss auf den See und den Berg

HallwylWillkommen im romantischen Wasserschloss Hallwyl! Während einer kurzen Einführung wird Geschichte am originalen Schauplatz erlebbar. Anschliessend erkunden Sie die aktuelle Ausstellung auf eigene Faust. Auf einer gemütlichen Kurzwanderung durch das Naturschutzgebiet gelangen Sie zum Schiffsteg Seengen. Hier wartet bereits das Kursschiff mit einem kleinen Aperitif. Geniessen Sie die herrliche Rundfahrt auf dem Hallwilersee! Von der Schiffstation Delphin sind es nur wenige Fahrminuten auf den Eichberg. Das schmackhafte Menü verspeisen Sie bei wunderbarer Aussicht auf den See. Nach dem Mittagessen sind Sie herzlich eingeladen auf eine spannende Betriebsführung zu Bio-Gemüsebau, -Landwirtschaft, -Holzschnitzelheizung und vielem mehr.
Hier erfahren Sie mehr.

 

Dinner-Krimi auf der Halbinsel

SeefahrerDer Kommissar empfängt Sie höchst persönlich und lädt Sie ein, in die geheimnisvolle Welt dieser Kriminalgeschichte.
Ein Toter! Wer ist der Mörder? Keiner weiss es! Achten Sie auf sämtliche Details, denn jeder Fehler oder jede verwischte Spur bringt Sie vom Weg, der zur Aufklärung führt, ab.
Zwischen der Suche nach Tatmotiv und Mordwaffe finden Sie Zeit, ein stärkendes Abendessen zu geniessen. Anschliessend wird es Ihnen gelingen, durch Ihre geschickte Beobachtung den Tatort und Todeszeitpunkt zu finden und den Mörder zu überführen.
Erst wenn der Täter hinter Gitter sitzt, hat sich die Kripo den Feierabend verdient. Hier erfahren Sie mehr.

 

Trotti-Plausch am Bielersee

TrottiWenn Sie in Ligerz in die Standseilbahn „vinifuni“ steigen, begrüsst Sie der Fahrer mit einem freundlichen „Grüessech“. Nach einer aussichtsreichen Fahrt durch die Rebberge hinauf auf das Plateau de Diesse entlässt er Sie dann mit einem nicht minder freundlichen „Au revoir“ – gelebte Zweisprachigkeit am Bielersee. Nun aber empfängt Sie der Trottinettführer und versorgt Sie mit Helm und guten Tipps. Und schon starten Sie zur Abfahrt durch Wald und Rebberge hinunter nach Ligerz. Den anschliessenden Aperitif im Rebbaumuseum haben Sie sich wirklich verdient! Hier erfahren Sie mehr.

 

Winzerchallenge im Heidiland

WinzerChardonnay oder doch eher ein Pinot Noir? Beim blinden Weine-Raten müssen Sie sich ganz auf Ihren Geschmackssinn verlassen. Auch beim Mengenschätzen gilt es, sich auf sein Gefühl zu konzentrieren. Beim Pfostenrammen ist dann eher die Geschicklichkeit an der Reihe, wogegen beim Spiel Korken und Entkorken Schnelligkeit und Sauberkeit gefragt sind. Die Winzerolympiade bietet also für jeden etwas Lustiges. Nach der körperlichen Betätigung folgt dann der wohlverdiente Genuss. Bei der Weindegustation werden Sie in die berauschende Welt der verschiedenen Bouquets und Charaktere entführt. Dazu serviert gibts eine feine kalte Platte, die für die passende kulinarische Begleitung der edlen Tropfen sorgt. An der Siegerehrung werden dann die besten Winzer gekürt, die mit einem kleinen Preis belohnt werden. Hier erfahren Sie mehr.

 

Ritterehren auf dem Schloss

RitterReisen Sie ins Mittelalter! Bei Ritterspielen, festlichen Gelagen und Gauklereien verbringen Sie genussvolle Stunden auf dem Schloss. Mit einem Paukenschlag kündigt der Page das neue Zeitalter an. Er führt Sie auf dem kurzen Spaziergang hoch zum Schloss. Im Hof angekommen, werden Sie mit den Hofsitten und dem Gewandungskodex vertraut gemacht. Schon bald erscheinen alle Gäste in mittelalterlichen Gewändern. Bei Feuerzauber und Zaubertrank treten Sie vollends Ihre Zeitreise ins Mittelalter an. Nach Ritterspielen im Team folgt ein festliches Schlemmen mit Köstlichkeiten aus dem 15. Jahrhundert. Der Gaukler Wagals und der Zauberer Fortistes unterhalten Sie mit Kunststücken und Sensationen. Nach ausgelassenen Stunden auf dem Schloss verabschieden sich die Gäste. Hier erfahren Sie mehr.

 

Zünftiges Oktoberfest

OktoberHolen Sie Bayern nach Zürich, Basel, Bern oder irgendwo in der Schweiz, wo auch immer Sie Ihr Oktoberfest durchführen möchten. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer ganz besonderen Attraktion – Ihrem eigenen, exklusiv für Sie organisierten Oktoberfest. Wir bringen das Wiesn-Gaudi zu Ihnen und Ihren Gästen. Machen Sie Ihren Firmenanlass oder Ihren Vereinsausflug mit unserem Oktoberfest zu einem einmaligen Erlebnis. Eröffnen Sie als Gastgeber das Fest mit einem lautstarken „O’zapft is“ und lassen Sie es krachen.
An Ihrem Oktoberfest fehlt auch das passende Catering nicht: Geniessen Sie bayrische Weisswürste, ofenfrische Brezen, Radieserl, Wiesn-Hendl und deftige Schweinshaxen. Die Räumlichkeiten werden üppig bayrisch dekoriert und das Servicepersonal ist in feschen Dirndl und Lederhosen gekleidet. Die bayrische Oktoberfestmusik sorgt für die richtige Stimmung. Ob im grossen oder kleinen Rahmen – an Ihrem Oktoberfest wird das Bier trinken zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier erfahren Sie mehr.

 

Viele weitere Ausflüge finden Sie in unserer ERLEBNIS-Suchmaschine www.erlebnis.com.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.